IHRE GASTGEBERIN

Gastgeberin aus Leidenschaft, verbunden mit Land und Leuten und am liebsten unter freiem Himmel unterwegs!

 
 
21541b4f-e527-4094-a25c-4380b31ab697jpg

«Hallo, ich bi ds Simone vu Glaris.»

Aufgewachsen bin ich in Niederurnen und bin seit Kindesbeinen an bei jedem Wetter am liebsten draussen in der Natur unterwegs. Wenn ich nicht gerade mit dem Bike, den Wanderschuhen oder dem Snowboard in den heimischen Bergen unterwegs bin, entdecke ich gerne die Welt - am liebsten vom Fahrradsattel aus. Auch die senkrechten Wände reizen mich und ziehen mich immer wieder in ihren Bann. Als kreativer Wirbelwind tobe ich mich zudem öfters mal mit der Kamera in der Hand in der einzigartigen Natur um mich herum aus.

Vor Jahren habe ich mir das Herstellen von Süssigkeiten zum Beruf gemacht. Von dieser Tatsache profitieren unsere Gäste, die ich gerne mit hausgemachten Spezialitäten verwöhne.

Als Gastgeberin aus Leidenschaft freue ich mich auf Ihren Besuch.

Bis bald am Berg.

unterschrift_simonepng

 


 

DAS TEAM

b4c5ff4e-6dab-48bf-bb0f-4b2be7cfe750jpg

«Hallo, ich bi de Pascal us Züri.»

Von Haus aus bin ich Geograf und Umweltberater und sehr viel draussen unterwegs. In meiner Freizeit trifft man mich meistens in den Bergen an. Im Winter bin ich auf Ski-, Splitboard- und Schneeschuh-Touren, im Sommer viel am Klettern, Bergsteigen, Biken und als Wanderleiter auch oft mit Gruppen unterwegs.

Ich geniesse die hohen und weiten Berge als Ausgleich zum hektischen und pulsierenden Stadtleben.

In der Leglerhütte arbeite ich den ersten Winter (2017/2018).

Ich freue mich auf viele aufgestellte Gäste, Sonnenschein und Glarner Puderzucker-Schnee.

af52bf57-4cb5-4405-904a-5cf39515fabajpg

«Salü, ich bi d' Susanna.»

Seit ich vor einigen Jahren in die Schweiz kam, bin ich süchtig nach den Bergen geworden. Unter der Woche sitze ich (meist im Nebel) an der ETH in Zürich und helfe bei der Ausbildung von Studenten. In meiner Freizeit versuche ich dann soviel wie möglich die Natur und die aufregenden Gipfel der Umgebung zu geniessen. Da kommt die Arbeit in der wunderschönen Leglerhütte gerade recht über dem Hochnebel mit grandioser Aussicht und einem unglaublich tollen Hüttenteam.

Ich würde mich freuen, dich bald im Herzen der Glarner Alpen begrüssen und bewirten zu dürfen.

d445f504-900d-4740-b4b7-3fd53a86b3ecjpg

«Hoi vum René us Sool.»

Ich lebe seit 12 Jahren in Sool. Dieser Ort liegt vis-à-vis des Kärpfgebiets und wiederspiegelt meine Verbundenheit mit den Glarner Alpen.

Eine Auszeit ermöglicht es mir, ein lang gehegtes Engagement in der Legerhütte wahr zu nehmen. Als Allrounder und Wirtesohn freue ich mich darauf, das Hüttenteam zu ergänzen und dich in der Rolle als Gastgeber in der Leglerhütte zu begrüssen.

Also, bis blad in einer der schönsten Bergkulissen!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nullam porttitor augue a turpis porttitor maximus. Nulla luctus elementum felis, sit amet condimentum lectus rutrum eget.

f2dbde23-db82-4448-a557-f64cbe26bd69jpg

«Ich bin d’Patrizia us em Züri Oberland.»

Unterwegs zu sein, Familie und Gäste zu verwöhnen, das sind Dinge, die mich glücklich machen. Als Seconda mit italienischen Eltern wuchs ich zweisprachig auf. Heute kann ich mich auch auf Italienisch unterhalten, was mir im Service zu Gute kommt.
Als Mutter von drei inzwischen erwachsenen Kindern bin ich geübt im Kochen und Backen. Diese Tätigkeiten erfüllen mich auch in der Hütte mit grosser Freude. Die Leglerhütte und die Glarner Alpen sind für mich spezielle Orte. Ich bin gerne hier, geniesse den Arbeitsweg, die Begegnungen mit den unterschiedlichen Leuten.
Bin ich nicht in den Bergen, dann liebe ich es, in meiner Freizeit, Verwandte in Italien zu besuchen oder die Welt zu bereisen.

«Ci vediamo nella capana»

ris.»

5d8c42b9-0959-4aa8-9fe3-83c3b018c202jpg

«Hoi, i be d Andrea vo Lozärn.»

Schon seit Kindsbeinen an bewege ich mich gerne draussen und am liebsten in höher gelegenen Gebieten. Das Highlight meiner Kindheit waren jeweils die Sommerferien auf der SAC-Hütte. Schon lange hatte ich den Wunsch einen ganzen Sommer auf einer SAC-Hütte zu arbeiten und dieses Jahr hat es endlich geklappt mit der Auszeit. Leider nicht den ganzen Sommer aber im August und September darf ich das Team der Leglerhütte unterstützen. Zur Abwechslung zu meinem Büroalltag arbeite ich hier im Glarnerland sehr gerne für einmal nicht sitzend und begegne dabei vielen spannenden Menschen.

Ich freue mich sehr dich in dieser atemberaubenden Bergwelt als Gast begrüssen und bewirten zu dürfen. Bis bald!

fd7a37ea-f52d-48b2-9eee-5f8bfaf2de0djpg

«Hoi zämä, ich bi d Daria vu Schänis.»

Mit der Federi vor der Türe aufgewachsen, zog es mich immer wieder auf verschiedene Gipfel. Für mich ist es etwas vom Schönsten, in der Natur und den Bergen unterwegs zu sein. Nicht nur das, ich liebe es, Gäste zu bedienen. Und während meinem Kommunikationsstudium konnte ich in den Bergen immer wieder Kraft und Energie tanken, sei dies auf dem Bike oder mit den Skiern gewesen.
Für mich stand deshalb fest, dass wenn ich den Bachelor in der Tasche habe, ich unbedingt mehr in den Bergen unterwegs sein will. So kam im richtigen Moment die Leglerhütte dazwischen. :-) Und schon bin ich an den Wochenenden hier in der Hütte und bediene vielleicht bald dich/euch!

Ich freue mich!