IHRE GASTGEBERIN

Gastgeberin aus Leidenschaft, verbunden mit Land und Leuten und am liebsten unter freiem Himmel unterwegs!

 

«Hallo, ich bi ds Simone vu Glaris.»

Aufgewachsen bin ich in Niederurnen und bin seit Kindesbeinen an bei jedem Wetter am liebsten draussen in der Natur unterwegs. Wenn ich nicht gerade mit dem Bike, den Wanderschuhen oder dem Snowboard in den heimischen Bergen unterwegs bin, entdecke ich gerne die Welt - am liebsten vom Fahrradsattel aus. Auch die senkrechten Wände reizen mich und ziehen mich immer wieder in ihren Bann. Als kreativer Wirbelwind tobe ich mich zudem öfters mal mit der Kamera in der Hand in der einzigartigen Natur um mich herum aus.

Vor Jahren habe ich mir das Herstellen von Süssigkeiten zum Beruf gemacht. Von dieser Tatsache profitieren unsere Gäste, die ich gerne mit hausgemachten Spezialitäten verwöhne.

Als Gastgeberin aus Leidenschaft freue ich mich auf Ihren Besuch.

Bis bald am Berg.

unterschrift_simonepng

 


 

DAS TEAM

f95e217f-f294-4716-8f93-027ec487b8c2jpg«Hoi zämä, ich bi d Daria vu Schänis.»

Mit der Federi vor der Türe aufgewachsen, zog es mich immer wieder auf verschiedene Gipfel. Für mich ist es etwas vom Schönsten, in der Natur und den Bergen unterwegs zu sein. Nicht nur das, ich liebe es, Gäste zu bedienen. Und während meinem Kommunikationsstudium konnte ich in den Bergen immer wieder Kraft und Energie tanken, sei dies auf dem Bike oder mit den Skiern gewesen.
Für mich stand deshalb fest, dass wenn ich den Bachelor in der Tasche habe, ich unbedingt mehr in den Bergen unterwegs sein will. So kam im richtigen Moment die Leglerhütte dazwischen. :-) Und schon bin ich an den Wochenenden hier in der Hütte und bediene vielleicht bald dich/euch!


b73771a4-e543-4f4a-9ad1-d4752988fc3bjpg

«Hoi zämä, ich bi dr Marcel.»



961d6cdf-9b16-44d5-8df5-b319fed00433jpg«Hallo, ich bi ds Rita.»



2261410b-9388-4902-8c08-9ae5274d2fcbjpg

«Hallo, ich bin ds Monika.»

41db74e6-dc82-4746-91b0-b1704e41768ajpg

«Hoi, ich bi ds Yael.»


46934fee-b28f-4d81-98dc-228c33ec789ajpg«Hallo zämä, ich bi ds Karin.»

64bdcbcf-2fca-4e47-bb08-1172f346e76cjpg

«Hoi, ich bi ds Astrid vu Menzingen ZG.»

Ich bin aufgewachsen und zu Hause in Menzingen im schönen Zugerland, inmitten der einzigartigen Moränenhügel.
Für eine Saison Hüttengehilfin sein, weg von der jahrelangen Führung von Mitarbeitenden: Von A wie Abwaschen, B wie in den Zimmern Betten schön herrichten, G wie Gäste betreuen, bis hin zu Z wie in der Küche Zmorge, Zmittag und Znacht kochen – dies alles und noch viel mehr war schon lange mein Traum.
Ich liebe die Berge über alles und fühle mich dort geborgen.
In meiner Freizeit bin ich daher oft auf Wanderungen in der Schweiz oder auf einem Trekking im Himalaya unterwegs.  

790377c6-68c3-43d7-9b9e-783ff1c010d7jpg

«Salü, ich bi d' Susanna.»

Seit ich vor einigen Jahren in die Schweiz kam, bin ich süchtig nach den Bergen geworden. Unter der Woche sitze ich (meist im Nebel) an der ETH in Zürich und helfe bei der Ausbildung von Studenten. In meiner Freizeit versuche ich dann soviel wie möglich die Natur und die aufregenden Gipfel der Umgebung zu geniessen. Da kommt die Arbeit in der wunderschönen Leglerhütte gerade recht über dem Hochnebel mit grandioser Aussicht und einem unglaublich tollen Hüttenteam.





5dce6c1c-889e-460a-8001-97c8d5eb73f1jpg

«Hallo, ich bin dr Markus.»

Ich bin aufgewachsen in Ennenda und nun schon seit vielen Jahren in der Gemeinde Glarus Süd / Haslen wohnhaft. In meiner Freizeit liebe ich es mit dem Bike, zu Fuss oder - im Winter - mit dem Splittboard unsere wunderbare Bergwelt zu geniessen. Das älteste Naturschutzgebiet der Schweiz, das Kärpfgebiet, liegt direkt vor meiner Haustüre und bietet sich als meine Wohlfühloase und Erholungsgebiet an.

Bereits im 2007 durfte ich mich aktiv als Schreiner/Zimmermann am Umbau der Leglerhütte, beteiligen. Diese Zeit hat mich noch mehr mit meiner Region verwurzelt.

Nun habe ich wieder die Möglichkeit, mit meinem Wirken einen Teil zur Geschichte der Leglerhütte beizutragen. So freue ich mich darauf, die neue Herausforderung im Gastrobereich anzunehmen und dir meine Region nahezubringen. Bis bald, ich freue mich!